Anja bloggt…

Geschrieben von Anja - - 3 Kommentare

... zwischen Wissen, Wunsch und Wirklichkeit.

Eine liebe Freundin von mir pflanzte den Gedanken, einen Blog zu schreiben, vor einiger Zeit in meinem Kopf. Dort lag er dann erst einmal und fand recht wenig Beachtung. Bis ich über den Artikel von Herzen und Bunt stolperte "Danke und Tschüß, Herr Jul", der mir aus der Seele sprach. Die Zerrissenheit konnte ich nur zu gut nachvollziehen, gelebter Alltag. 

Image

Auf der einen Seite das Wissen aus Studium und Ausbildungen gepaart mit Erfahrungen aus der langjährigen Tätigkeit, der daraus resultierende Wunsch es bei der Kindererziehung, in der Ehe und überhaupt immer "richtig" zu machen und die nackte Wirklichkeit auf der anderen Seite. Die Überforderung im Alltag, die Grenzen an die ich stoße und alles gepaart mit dem kleinen Mann im Hirn der sagt "Du weißt es doch eigentlich besser!". Eine andere Freundin sagte neulich im Gespräch: "Und das schlechte Gewissen bekommst Du gleich gratis mit in den Kreissaal geliefert!". Genau so ist es!

Im Artikel heißt es dann später: "... weil ich beschlossen habe, meinen eigenen authentischen Weg zu gehen...". JA! Genau darum geht es, den eigenen Weg zu suchen und dann auch gemeinsam zu gehen. Klingt zunächst ganz einfach, ich selbst sein, den eigenen Weg gehen. Mhh... verbunden mit dem Rucksack an Wissen und dem schlechten Gewissen dann doch nicht. Und genau dies ist mein Thema: der Alltag mit Familie und Job zwischen Wissen, Wunsch und Wirklichkeit.

Eure Anja


Ich bin Sozialpädagogin und Mama von 3 Kindern. Sie sind aktuell 11, 10 und 3 Jahre alt. Ich bin verheiratet und wir leben gemeinsam mit den Schwiegereltern im Süden von Halle. Seit über 10 Jahren leite ich Eltern-Kind-Kurse. Daneben mach ich noch viele andere Sachen. Angefangen bei Beratungen, der Arbeit als Dozentin (Erzieheraus- und Weiterbildung) bis hin zur Inhaberin vom "Nestchen", einem kleinen feinen Fachgeschäft für Tragebedarf, Stoffwindeln und Holzspielzeug. Wie unschwer zu erkennen, ich langweile mich schnell. Oder positiv gesagt, ich liebe die Vielfalt im Tun.

3 Kommentare

#1  - paula schrieb:

<p>oh, da bin ich ja mal gespannt, was es hier so in zukunft zu lesen geben wird. viel erfolg.</p>

Antworten
#2  - Anja schrieb:

Lieben Dank :-D

Antworten
#3  - Tabea schrieb:

Hallo Anja,

das ist ja cool ... ich fütter gleich nachher meinen Feedly mit dir, dann ist er satt für heute und ich verpass keine Neuigkeiten mehr von dir big_smile

Happy Blogging
<3 ~Tabea

Antworten

Kommentare-Feed (RSS) dieses Artikels

Schreibe einen Kommentar

Was ist der dritte Buchstabe des Wortes klfx ?